preload preload preload preload

Ausbildung – Finanzierung

Fixe Ausbildungsgebühren

SIMKI-Approbationsausbildung ohne Masterstudium

SIMKI-Approbationsausbildung mit Masterstudium

Weitere Kosten

Einnahmen

Einnahmen der Ausbildungsteilnehmer aus den Behandlungen in der praktischen Ausbildung hängen vom jeweiligen Vertragszustand mit den Kassen und vom geleisteten Behandlungsumfang ab.
Die Durchführung von psychotherapeutischen Behandlungen unter Supervision (mindestens 600, maximal 800 Stunden) wird den Ausbildungsteilnehmern vergütet:

für die ersten 300 Behandlungsstunden 27,50 € / Std.
für die Behandlungsstunden 301 bis 600 33,00 € / Std.
für die Behandlungsstunden 601 bis 800 38,50 € / Std.

Fördermöglichkeiten

BAföG

Die Ausbildung ist für sehr wenige Ausbildungsteilnehmer BAföG-fähig.

SAB (Sächsische Aufbaubank)

Teile der Ausbildung sind bei Hauptwohnsitz in Sachsen unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig. Der Antragseingang bei der SAB muss unbedingt vor einer verbindlichen Bewerbung erfolgen.

Steuern

Die Ausbildungskosten sind nach bisherigem Stand als Fortbildung (Zweitstudium innerhalb einer „Berufsart”) steuerlich absetzbar.